Stand, März 2022

Regeln zum geistigen Eigentum
Wir von Perspectora respektieren die geistigen Eigentumsrechte anderer und erwarten, dass andere dasselbe tun. Die Nutzungsbedingungen und Community-Richtlinien von Perspectora erlauben es nicht, Inhalte zu posten, zu teilen oder zu senden, die die Urheberrechte, Marken oder andere geistige Eigentumsrechte anderer verletzen.


Urheberrecht
Das Urheberrecht ist ein gesetzliches Recht, das Originalwerke der Urheberschaft (z. B. Inhalte, Videos usw.) schützt. Im Allgemeinen schützt das Urheberrecht einen originellen Ausdruck einer Idee (z. B. die spezifische Art und Weise, wie ein Video oder Mentoring-Inhalt ausgedrückt oder erstellt wird), aber es schützt nicht die zugrunde liegenden Ideen oder Fakten.


Urheberrechtsverletzungen
Wir erlauben keine Inhalte, die Urheberrecht verletzen. Die Verwendung von urheberrechtlich geschützten Inhalten anderer ohne ordnungsgemässe Genehmigung oder rechtsgültigen Grund kann zu einem Verstoss gegen die Richtlinien von Perspectora führen. Gleichzeitig stellt nicht jede unautorisierte Verwendung von  Urheberrechtlich geschützten Inhalten eine Rechtsverletzung dar. In vielen Ländern gestatten Ausnahmeregelungen die Verwendung von urheberrechtlich geschützten Werken unter bestimmten Umständen auch ohne Genehmigung des Urheberrechtsinhabers. Dazu gehören die gestatteten Handlungen der fairen Verwendung in der Europäischen Union (und andere ähnliche Ausnahmen unter den geltenden lokalen Gesetzen in anderen Ländern).
 

Entfernung von Inhalten; Suspendierung oder Kündigung eines Kontos
Jeder Nutzerinhalt, der das Urheberrecht einer anderen Person oder Unternehmung verletzt, kann entfernt werden. Das Konto kann bei mehrfachen Urheberrechtsverletzungen in Verbindung mit der Nutzung der Perspectora-Website oder -App oder anderen Verstössen gegen die Nutzungsbedingungen und Community-Richtlinien gesperrt oder gekündigt werden. Wir behalten uns das Recht vor, jedem Kontoinhaber, dessen Konto für unzulässige Aktivitäten verwendet wurde, die Eröffnung eines neuen Kontos auf der Perspectora-Website oder -App, oder auf andere Weise von Perspectora gehostet, zu verweigern.


Informationen für Rechteinhaber:
Benachrichtigung bei Urheberrechtsverletzungen
Eine direkte Kontaktaufnahme mit den Nutzer*innen kann Ihre Beschwerde schneller und auf eine Weise lösen, die für Sie, die Nutzer*innen und unsere Community vorteilhafter ist. Sie können aber auch eine Mitteilung über eine Urheberrechtsverletzung einreichen, um die Entfernung des angeblich verletzenden Inhalts von Perspectora zu verlangen. Alle Beschwerden sollten, die nötigen Informationen für den Beweis enthalten. Das Fehlen der erforderlichen Informationen kann unsere Möglichkeiten einschränken, Ihre Ansprüche zu prüfen und kann dazu führen, dass Ihre Beschwerde abgelehnt wird. Bevor Sie eine Meldung einreichen, beachten Sie bitte, dass das absichtliche Einreichen einer irreführenden oder betrügerischen Meldung zu einer Schadensersatzpflicht gemäss den geltenden Gesetzen, die in den jeweiligen Ländern gelten, führen kann. Haben Sie uns eine Mitteilung oder eine Benachrichtigung über eine Rechtsverletzung übermittelt, können wir Sie kontaktieren, sofern wir zusätzliche Fragen zu Ihrer Mitteilung oder Ihrer Benachrichtigung haben. Bitte beachten Sie, dass es Perspectora nicht möglich ist, Streitigkeiten zwischen Dritten zu schlichten und es möglicherweise nicht möglich ist, den Inhalt zu entfernen oder das von Ihnen gemeldete Konto zu sperren. Als Alternative können Sie die Person, die den Inhalt gepostet hat oder der das Konto gehört, kontaktieren, um zu versuchen, Ihr Problem direkt zu lösen.
EU-Urheberrechtsrichtlinie. Wenn Sie Perspectora gemäss Artikel 17 der EU-Urheberrechts-Richtlinie eine Anfrage zur Erteilung einer Genehmigung senden möchten, um Ihre urheberrechtlich geschützten Werke auf Perspectora zur Verfügung zu stellen, kontaktieren Sie uns auf legal@perspectora.com. Wir werden Ihre Anfrage prüfen und uns mit Ihnen in Verbindung setzen. Damit Perspectora Ihren Antrag prüfen kann, müssen Sie uns relevante und notwendige Informationen über Sie und Ihre urheberrechtlich geschützten Werke zur Verfügung stellen. Nach Erhalt dieser Informationen und Prüfung Ihres Antrags wird Perspectora sein Bestes geben, um sicherzustellen, dass Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk auf Perspectora in den jeweiligen Ländern nicht verfügbar ist. Bitte beachten Sie, dass Perspectora in Übereinstimmung mit seinen gesetzlichen Verpflichtungen Nutzer*innen und Rechteinhabern einen Mechanismus zur Beilegung von Streitigkeiten über Urheberrechtsverletzungen zur Verfügung stellt, auch wenn es Rechteinhabern gleichwohl freisteht, ihre Rechte vor Gericht geltend zu machen.
Informationen für Nutzer*innen: Gegendarstellung zur Urheberrechtsverletzung


Wenn Sie Nutzer*innen sind, die sich ausserhalb der Europäischen Union befinden
Wenn Sie eine Benachrichtigung über eine Urheberrechtsverletzung erhalten, von der Sie glauben, dass sie irrtümlich erfolgt ist, oder wenn Sie glauben, dass Sie berechtigt sind, den Inhalt zu verwenden, können Sie sich direkt an den Urheberrechts-Inhaber wenden, um eine Rücknahme der Beschwerde zu verlangen.
Wenn Sie die erforderlichen Informationen nicht angeben, kann dies unsere Möglichkeiten einschränken, Ihre Ansprüche zu untersuchen, und kann dazu führen, dass Ihre Gegenanzeige abgelehnt wird. Der Prozess der Gegendarstellung wird einige Zeit in Anspruch nehmen, bitte haben Sie etwas Geduld. Während dieser Zeit kann der Urheberrechtskläger eine Klage einreichen, um eine gerichtliche Verfügung zu erwirken, um den Inhalt gemäss den Gesetzen zu unterbinden. Bitte beachten Sie, dass wir, sofern dies angemessen und gesetzlich zulässig ist, die gesamte Gegendarstellung an den ursprünglichen Antragsteller weiterleiten, einschliesslich der von Ihnen bereitgestellten Kontaktinformationen, in Übereinstimmung mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien. Der Antragsteller kann diese Informationen verwenden, um eine Klage gegen Sie einzureichen. Wenn wir keine Benachrichtigung erhalten, dass der ursprüngliche Antragssteller eine gerichtliche Verfügung anstrebt, um eine weitere Verletzung des fraglichen Materials zu verhindern, können wir das entfernte Material ersetzen oder den Zugriff darauf entsperren, sofern der Inhalt nicht gegen Urheberrechte Dritter verstösst. Wenn Sie Nutzer*innen mit Sitz in der Europäischen Union sind
Wenn Sie eine Benachrichtigung über eine Urheberrechts-Verletzung erhalten und glauben, dass Sie das Recht haben, den fraglichen Inhalt zu veröffentlichen, kontaktieren Sie uns auf legal@perspectora.com. Nach EU-Recht dürfen Nutzer*innen urheberrechtlich geschützte Werke auch ohne die Genehmigung des Urheberrechtsinhabers für Zitate, Kritik und Rezensionen verwenden, sofern eine solche Verwendung angemessen ist. Die EU-Mitgliedsstaaten könnten weitere Ausnahmen vorsehen. Nachfolgend finden Sie einige weitere Informationen über die in der EU geltenden Ausnahmen und Einschränkungen des Urheberrechts:
Zitat, Kritik und Rezension Ein Zitat ist die Verwendung eines Auszugs aus einem urheberrechtlich geschützten Werk zu Zwecken wie der Veranschaulichung einer Behauptung, der Verteidigung einer Meinung oder der Teilnahme an einer Debatte. Zitate können auch verwendet werden, um ein urheberrechtlich geschütztes Werk zu kritisieren (z. B. kritischer Kommentar zu einem Mentoring-Inhalt) oder zu rezensieren (z. B. Rezension eines Produktes oder eines Arbeitgebers). Damit eine Nutzung eines urheberrechtlich geschützten Werks unter eine Ausnahme oder Beschränkung fällt, muss sie angemessen sein, d. h. sie sollte, sofern zutreffend (i) nicht länger als nötig sein; (ii) von einer ausreichenden Nennung des Quellenmaterials begleitet sein und (iii) die berechtigten Interessen des Rechtsinhabers nicht unangemessen verletzen. Inhalte, die unter eine Ausnahme oder Einschränkung des Urheberrechts fallen, unterliegen gleichwohl unseren Community-Richtlinien. Das bedeutet, dass solche Inhalte keine Hassrede enthalten oder hasserfülltes Verhalten beinhalten dürfen und nicht dazu verwendet werden dürfen, eine Person zu misshandeln, zu verhöhnen, zu demütigen, zu beschämen, einzuschüchtern oder zu verletzen. Bitte beachten Sie, dass Perspectora in Übereinstimmung mit seinen gesetzlichen Verpflichtungen Nutzer*innen und Rechteinhabern einen Mechanismus zur Beilegung von Streitigkeiten über Urheberrechtsverletzungen zur
Verfügung stellt, es Nutzer*innen jedoch weiterhin freisteht, ihre Rechte vor Gericht geltend zu machen.


Markenzeichen
Eine Marke ist ein Wort, ein Symbol, ein Slogan, ein Design oder eine Kombination der vorgenannten Elemente, die die Quelle eines Produkts oder einer Dienstleistung identifiziert und sie von anderen Produkten oder Dienstleistungen unterscheidet.

 

Markenrechtsverletzung
Das Markenrecht verbietet Markenrechtsverletzungen, d. h. im Allgemeinen die unbefugte Verwendung einer Marke oder eines Dienstleistungskennzeichens in Verbindung mit Waren oder Dienstleistungen in einer Weise, die geeignet ist, Verwirrung, Täuschung oder Irrtum über die Quelle, den Ursprung, das Sponsoring oder die Zugehörigkeit der damit verbundenen Waren und/oder Dienstleistungen zu verursachen. Gleichzeitig wird die Verwendung einer fremden Marke zum Zwecke der genauen Bezugnahme, des rechtmässigen Kommentars, der Kritik, der Parodie oder der Rezension der Produkte oder Dienstleistungen des
Markeninhabers oder zum Zwecke des Vergleichs mit anderen Produkten oder Dienstleistungen im Allgemeinen nicht als Verstoss gegen unsere Richtlinien angesehen, sofern die Marke nicht zur Bezeichnung der eigenen Waren oder Dienstleistungen der Nutzer*innen oder eines Dritten verwendet wird. Ebenso ist es im Allgemeinen zulässig, eine Fanpage über eine Marke zu erstellen, auch ohne die Erlaubnis des Markeninhabers, vorausgesetzt, dass Sie nicht behaupten, für die Marke zu sprechen oder mit ihr verbunden zu sein oder anderweitig die geistigen Eigentumsrechte des Markeninhabers verletzen.


Entfernung von Inhalten; Suspendierung oder Kündigung des Kontos
Jegliche Inhalte, die die Markenrechte eines anderen verletzen, können entfernt werden. Wiederholte Verletzungen von Markenrechten in Verbindung mit der Nutzung der Perspectora-Website oder -App oder andere Verstösse gegen die Nutzungsbedingungen und Community-Richtlinien können zur Sperrung oder Kündigung des Nutzerkontos führen. Wir behalten uns das Recht vor, jedem Kontoinhaber, dessen Konto für unzulässige Aktivitäten verwendet wurde, die Eröffnung eines neuen Kontos auf der Perspectora-Website oder -App, oder auf andere Weise von Perspectora gehostet, zu verweigern.


Markenrechtsbeschwerde und Benachrichtigung
Eine direkte Kontaktaufnahme mit den Nutzer*innen kann Ihre Beschwerde schneller und auf eine Weise lösen, die für Sie, die Nutzer*innen und unsere Community vorteilhafterist. Sie können aber auch eine Mitteilung über eine Markenrechtsverletzung einreichen. Alle Beschwerden sollten, die geforderten Informationen für Markenrechtsverletzungen enthalten. Wenn Sie die erforderlichen Informationen nicht angeben, kann dies unsere Möglichkeiten einschränken, Ihre Ansprüche zu bearbeiten, und kann dazu führen, dass Ihre Beschwerde abgelehnt wird. Wir können dem Kontoinhaber Ihre Kontaktinformationen, einschliesslich der E-Mail-Adresse und des Namens des Markeninhabers, und/oder Details der Beschwerde in Übereinstimmung mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der
Datenschutzrichtlinie zur Verfügung stellen. Bevor Sie eine Meldung einreichen, beachten Sie bitte, dass das absichtliche Einreichen einer irreführenden oder betrügerischen Meldung zu einer Schadensersatzpflicht nach den in einigen Ländern geltenden Gesetzen führen kann.

 

Markenrechtsverletzung - Gegendarstellung
Wenn Sie eine Benachrichtigung über eine Markenverletzung erhalten, von der Sie glauben, dass sie fehlerhaft ist, oder Sie glauben, dass Sie berechtigt sind, den Inhalt zu verwenden, können Sie sich direkt an den Markeninhaber wenden, um eine Rücknahme der Beschwerde zu verlangen. Sie können uns auch eine Gegendarstellung über legal@perspectora.com zukommen lassen. Alle Gegendarstellungen sollten, alle benötigten Informationen enthalten. Wenn Sie die erforderlichen Informationen nicht angeben, kann dies unsere Möglichkeiten einschränken, Ihre Ansprüche zu untersuchen, und kann dazu führen, dass Ihre Gegendarstellung abgelehnt wird.


Allgemeiner Hinweis
Als Perspectora- Nutzer*innen sind Sie für die Inhalte, die Sie posten, verantwortlich. Wenn Sie Fragen zum Urheberrecht oder Markenrecht haben, z. B. Fragen dazu, ob Ihr Inhalt oder Ihre Verwendung des Namens oder der Marke einer anderen Person oder Unternehmen, die Rechte verletzt oder anderweitig gegen sie verstösst, sollten Sie einen Rechtsanwalt/eine Rechtsanwältin kontaktieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob das Material, das Sie uns melden wollen, gegen das Recht einer anderen Person verstösst oder dieses anderweitig verletzt, sollten Sie sich ebenfalls zuerst rechtlich beraten lassen, bevor Sie uns solche Inhalte melden.

urheberrecht
der App